Scheuermann die Friseure Schluechtern


Kontakt & Öffnungszeiten:


Scheuermann die Friseure
Weitzelstr. 5
36381 Schlüchtern
Tel. 0 66 61 / 35 11
Fax 0 66 61 / 60 84 16
Email: info@scheuermanndiefriseure.de


Unsere Öffnungszeiten:
Montags geschlossen
Dienstag & Mittwoch 9.00 Uhr - 13.00 Uhr // 14.00 - 18.00 Uhr (mit Termin)
Donnerstag & Freitag 9.00 Uhr - 13.00 Uhr // 14.00 - 19.00 Uhr (mit Termin)
Samstags 7.30 Uhr - 13.30 Uhr (mit Termin)

Terminvereinbarung unter Tel. 0 66 61 / 35 11


IMPRESSUM


Verwantwortlicher Geschäftsführer:
Alexander Scheuermann
Verantwortlich für den Inhalt:
Alexander Scheuermann
Betriebs-Nr. der Handwerkskammer: 86944
St.-Nr.: 2809/242/68431

Rechtshinweise:
Copyright © 2013 by Scheuermann die Friseure
Konzept und Gestaltung:
styledigital mediendesign


Alle veröffentlichten Informationen sowie die Gestaltung und das Layout sind gemäß dem Urheberrechtsgesetz geschützt. Diese Seiten inklusive Quelltext dürfen nicht verändert, kopiert, wiederveröffentlicht, übertragen, verbreitet oder gespeichtert werden. Die Vervielfältigung, Änderung, Verbreitung oder Speicherung von Informationen oder Daten, insbesondere von Texten, Textteile, interaktiven Anwendungen oder Bildmaterial (auch auszugsweise) ist nicht erlaubt. Scheuermann die Friseure haftet allerdings nicht für unverlangt eingesandte oder geänderte Manuskripte, Fotos oder andere Materialien.

Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt.

Sollte irgendwelcher Inhalt oder die designtechnische Gestaltung einzelner Seiten oder Teile dieses Onlineportals fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen oder anderweitig in irgendeiner Form wettbewerbsrechtliche Probleme hervorbringen, so bitten wir unter Berufung auf § 8 Abs. 4 UWG, um eine angemessene, ausreichend erläuternde und schnelle Nachricht ohne Kostennote.

Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen oder Teile dieser Webseiten in angemessener Frist entfernt bzw. den rechtlichen Vorgaben umfänglich angepasst werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Die Einschaltung eines Anwaltes, zur für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung, entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen und würde damit einen Verstoss gegen § 13 Abs. 5 UWG, wegen der Verfolgung sachfremder Ziele als beherschendes Motiv der Verfahrenseinleitung, insbesondere einer Kostenerzielungsabsicht als eigentliche Triebfeder, sowie einen Verstoß gegen die Schadensminderungspflicht darstellen.

Fotomaterial: Wella // Scheuermann die Friseure